Bergbaumuseum Ibbenbüren

Kontakt

Osnabrücker Straße 112, 49477 Ibbenbüren

Sagen Sie's weiter


1558166

Ihre Firma?

Es ist wahrscheinlich das lauteste Museum der Welt…: Das Bergbaumuseum Ibbenbüren erlaubt faszinierende Einblicke in die Geschichte des Bergbaus vor Ort.

Im Hauptraum des Museums, einer ehemaligen Kraftwerkshalle auf dem Zechengelände der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, sind Zeugnisse aus zwei Jahrhunderten Ibbenbürener Bergbau ausgestellt: Maschinen, Geräte und Ausrüstungen, die den Bergmann seit jeher bei seiner oft gefahrvollen Arbeit unterstützt haben. Diese Darstellung reicht bis in die Gegenwart und umfasst auch die heutige Bergbautechnik. Filme informieren über den Arbeitsablauf im Bergwerk und beziehen auch das benachbarte Kohlekraftwerk mit ein. Und wird der ausgestellte Damphaspel angeworfen, wird es im Museum richtig laut.

Nebenräume halten Schrift- und Bildinformationen, Trachten und Uniformen, Modelle und Grubenlampen, bergbauliches Kunsthandwerk sowie Skulpturen und Gemälde bereit. Auch der historische Erzbergbau findet Erwähnung. Berichte über Bergfeste vergangener Jahrzehnte ergänzen das Bild.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Bergbaumuseum Ibbenbüren
> > > Bergbaumuseum Ibbenbüren